Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute feiern wir voller Liebe und Freude den Bicycleday, denn es ist der 19. April den wir heute schreiben. 1943 entdeckte er das 25. seiner Lysergamide auf’s neue, denn er kam in Berührung mit einer hohen Dosis LSD (25). Seine Fahrrad-Tour auf dem Heimweg ist legendär. 

Also liebe Kinder, wenn ihr jemanden seht der Fahrrad fährt und glühend vor Emotionen durch das Universum blickt, dann solltet ihr diese Person nach ein paar Blottern fragen und euer Fahrrad holen. 

Danke Albert. Danke. Du bereicherst die Menschheit noch heute, denn unsere Gesellschaft ist an einem Punkt der akuten Extrem-Verdummung. Dank dir kommt nun die Wende. Dank dir kann sie erwachen. Leider bist du heute von der Mehrheit nicht erwünscht, denn sie haben Angst vor deinem Werk und es gibt einige, die dein Wunderkind mit Heroin gleichsetzen. 

Du kennst die Ironie: Bayer erfindet Heroin und ist Pharma-Herrscher, du entdeckst LSD und machst aus Menschen (ungewollt) Kriminelle. Doch wir trauern nicht um die Illegalität, wir stellen uns als höhere Macht über die Illegalität. Deine Geschenke der Psychonautik sind Schlüssel zu einem tieferen Verständnis. 

Es ist, als würde ich dich mit einem Blotter persönlich kennenlernen, denn Verbundenheit macht dich zu mir. Deine Haut ist, wie meine, eine Brücke, welche den Weg zu allen Spektren ermöglicht und öffnet. Alles ist das Zentrum. Ich werde zur Multiplität. Ich springe, voller Freude und ohne Erwartungen, in die Singularität. Deine Worte verwandeln sich in Zahlen.

Mind Comedy

Advertisements